Solarthermie Warmwasser

Die Solarflüssigkeit kreist im geschlossenen Solarkreislauf zwischen Solarspeicher und dem Kollektor. Die Solarflüssigkeit ist ein Gemisch aus Wasser und Glykol als Frostschutz.

Die Solarflüssigkeit durchströmt in feinen Röhrchen den Kollektor. Dort nimmt sie die solare Wärme auf und transportiert sie zum Speicher. 

Durch den Wärmetauscher gibt die Solarflüssigkeit die Wärme an den Solarspeicher ab. Aus dem Solarspeicher wird das Warmwasser für den Gebrauch (Duschen, Abwaschen usw.) bezogen. 

Die Steuerung aktiviert die Pumpe zur Zirkulation der Solarflüssigkeit. Dabei läuft die Pumpe drehzahlgesteuert nur so stark, dass der optimale Wärmeaustausch garantiert ist. Die speziellen Solarpumpen brauchen bei voller Leistung zwischen 40-80 Watt, was dem Verbrauch einer herkömmlichen Glühbirne entspricht.

Unsere Leistungen

  • Prüfen der Ausrichtung und der Möglichkeiten für eine Warmwasseranlage
  • Planung der Anlage 
  • Bau und Inbetriebnahme der Anlage

Beispiele Kollektoren Warmwasser